Unser Vorgehen

Unser Vorgehen

Planung

Wir klären mit Ihnen die Gründe der geplanten Befragung ab, entwickeln daraus gemeinsam mit Ihnen die Befragungsthemen und daraus wiederum die individuellen Fragestellungen. Ergänzend empfehlen wir, wenn es inhaltlich sinnvoll erscheint, unsere validierten Fragenblöcke, mit denen relevante Aspekte der Arbeitssituation („äußere Einflussfaktoren“) sowie der Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit („innere Faktoren“) erfasst werden.

Als Expertinnen und Experten im Bereich der Arbeitspsychologie wissen wir, wie man Fragen richtig stellt. Daher unterstützen wir Sie bei der konkreten themenspezifischen Fragenformulierung.

Wir helfen Ihnen, was die Information der Beschäftigten über die Befragung betrifft, ebenso wie die Regeln für die Erhebung, die Verwendung und den Schutz von individuell identifizierbaren Daten usw.

Befragung

Die Befragung (online, paper-pencil oder hybrid) wird durch uns als neutralen und damit für alle Seiten vertrauenswürdigen Dritten durchgeführt, was großen Einfluss auf die Qualität der Ergebnisse hat, weil ehrliches Feedback dann viel leichter fällt.

Wir prüfen den Rücklauf und empfehlen erforderlichenfalls Reminder. Alle Daten werden sicher und DSGVO-konform in der EU gespeichert.

Datenanalyse

Die Daten werden von uns getrennt nach Arbeitsbereichen analysiert, um ein möglichst genaues Abbild der Realität zu erhalten. Auswertung und Datenanalyse erfolgen nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten und die Daten werden dennoch grafisch aufbereitet so anschaulich präsentiert, dass auch Laien sie sofort interpretieren können.

Ergebnis­präsentation

Sie erhalten eine arbeits- und organisationspsychologisch fundierte und erläuterte Ergebnispräsentation. Aus den Ergebnissen entwickeln wir für Sie konkrete Handlungsempfehlungen, ebenfalls basierend auf fundierten arbeits- und organisationspsychologischen Erkenntnissen.

Handeln

Wir begleiten Sie auch bei der Umsetzung konkreter Optimierungsschritte. Gemeinsam mit den Projektverantwortlichen werden Ablaufpläne erstellt, Fortschritte terminisiert, erfragt und dokumentiert und – falls erforderlich – Korrekturen empfohlen.

Wir achten darauf, dass die Beschäftigten regelmäßig über den Verlauf des Projekts informiert werden.

Falls gewünscht, unterstützen wir die Maßnahmenumsetzung auch direkt, etwa mittels themenspezifischen Workshops.

Wirksamkeitsprüfung

Die wichtigste aller Fragen ist jedoch zweifellos: Hat die Befragung ihre Ziele erreicht? Die Beantwortung dieser Frage sollte immer als Fixpunkt mit eingeplant werden. Daher empfehlen wir dingend eine Wirksamkeitsüberprüfung der aus der Befragung gezogenen Schlüsse und in Folge Handlungen, einfach durch Wiederholung der Befragung nach einer angemessenen Zeitspanne. Daher ist diese Option in unseren Angeboten bereits inkludiert und verursacht keine weiteren Kosten.

In einem Satz:
Unser Ziel ist, profundes arbeits- und organisationspsychologisches Know-How
niederschwellig und kostengünstig allen Unternehmen verfügbar zu machen.

Unser
Vorgehen

Planung

Wir klären mit Ihnen die Gründe der geplanten Befragung ab, entwickeln daraus gemeinsam mit Ihnen die Befragungsthemen und daraus wiederum die individuellen Fragestellungen. Ergänzend empfehlen wir, wenn es inhaltlich sinnvoll erscheint, unsere validierten Fragenblöcke, mit denen relevante Aspekte der Arbeitssituation („äußere Einflussfaktoren“) sowie der Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit („innere Faktoren“) erfasst werden.

Als Expertinnen und Experten im Bereich der Arbeitspsychologie wissen wir, wie man Fragen richtig stellt. Daher unterstützen wir Sie bei der konkreten themenspezifischen Fragenformulierung.

Wir helfen Ihnen, was die Information der Beschäftigten über die Befragung betrifft, ebenso wie die Regeln für die Erhebung, die Verwendung und den Schutz von individuell identifizierbaren Daten usw..

Befragung

Die Befragung wird durch uns als neutralen und damit für alle Seiten vertrauenswürdigen Dritten durchgeführt, was großen Einfluss auf die Qualität der Ergebnisse hat, weil ehrliches Feedback dann viel leichter fällt

Wir prüfen den Rücklauf und empfehlen erforderlichenfalls Reminder. Alle Daten werden sicher und DSGVO-konform in der EU gespeichert.

Datenanalyse

Die Daten werden von uns getrennt nach Arbeitsbereichen analysiert, um ein möglichst genaues Abbild der Realität zu erhalten. Auswertung und Datenanalyse erfolgen nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten und die Daten werden dennoch grafisch aufbereitet so anschaulich präsentiert, dass auch Laien sie sofort interpretieren können.

Ergebnis­präsentation

Sie erhalten eine arbeits- und organisationspsychologisch fundierte und erläuterte Ergebnispräsentation. Aus den Ergebnissen entwickeln wir für Sie konkrete Handlungsempfehlungen, ebenfalls basierend auf fundierten arbeits- und organisationspsychologischen Erkenntnissen.

Wir achten darauf, dass die Beschäftigten regelmäßig über den Verlauf des Projekts informiert werden.

Handeln

Wir begleiten Sie auch bei der Umsetzung konkreter Optimierungsschritte. Gemeinsam mit den Projektverantwortlichen werden Ablaufpläne erstellt, Fortschritte terminisiert, erfragt und dokumentiert und – falls erforderlich – Korrekturen empfohlen.

Falls gewünscht, unterstützen wir die Maßnahmenumsetzung auch direkt, etwa mittels themenspezifischen Workshops.

Wirksamkeits­prüfung

Die wichtigste aller Fragen ist jedoch zweifellos: Hat die Befragung ihre Ziele erreicht? Die Beantwortung dieser Frage sollte immer als Fixpunkt mit eingeplant werden. Daher empfehlen wir dingend eine Wirksamkeitsüberprüfung der aus der Befragung gezogenen Schlüsse und in Folge Handlungen, einfach durch Wiederholung der Befragung nach einer angemessenen Zeitspanne. Daher ist diese Option in unseren Angeboten bereits inkludiert und verursacht keine weiteren Kosten.

In einem Satz:
Unser Ziel ist, profundes arbeits- und organisations-psychologisches Know-How
niederschwellig und kostengünstig allen Unternehmen verfügbar zu machen.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beraten Sie gerne.

7 + 6 =